Kinder - und Jugendhilfe - Wofür gibt's das Jugendamt?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail

Die Kinder- und Jugendhilfe, oder wie es früher hieß "das Jugendamt" - ist zuständig, wenn Kinder und Jugendliche in Umständen leben, die nicht okay sind oder wenn Kinder und Jugendliche in ihrer Familie von Gewalt betroffen sind.

Die Kinder- und Jugendhilfe ist eine Behörde und gleichzeitig ein Service der Bundesländer. Der richtige Name ist "Kinder- und Jugendhilfe".

Es ist u. a. dafür zuständig, "die Entwicklung Minderjähriger zu fördern und zu sichern". Das bedeutet: Wenn das "Wohl" eines Kindes oder Jugendlichen bis 18 Jahren gefährdet ist, das Kind also nicht so betreut wird, wie es für seine Entwicklung und sein Wohlergehen gut ist, muss das „Jugendamt“ etwas anbieten.

Die Wiener Kinder- und Jugendhilfe, die MAG ELF, erklärt sich selbst so: „Wir wollen, dass Kinder frei von Angst und frei von Gewalt leben können. Wir helfen Kindern und Jugendlichen, ihre Probleme wieder hinzukriegen. Und wenn es ganz schlimm ist, aus Gewalt und Terror in der Familie rauszukommen.“

Da gibt es mehrer Möglichkeiten

Was die Kinder- und Jugendhilfe anbietet

Entweder Deine Eltern bekommen Unterstützung, damit sie lernen, wie sie ihre Aufgaben als Eltern besser machen können. Wenn Deine Eltern selbst einsehen, dass sie Hilfe brauchen, so können diese sich in Wien an die Eltern-Kind-Zentren wenden.

Die Kinder- und Jugendhilfe kann Eltern aber auch dazu verpflichten, Beratungen aufzusuchen oder z. B. eine „Mobile Familienbetreuung“, die zu euch nach Hause kommt und Unterstützung anbietet, anzunehmen.

Für betroffene Kinder gibt es Unterstützung durch „Entwicklungsförderung“, Hilfe bei Unterbringung in einen Kindergarten oder –hort oder die Vermittlung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

Regionalstellen – Soziale Arbeit mit Familien

Für jeden Wiener Gemeindebezirk gibt es eine „Regionalstelle – Soziale Arbeit mit Familien“ der MAG ELF. Dort arbeiten SozialarbeiterInnen, die für das Grätzl, in dem du wohnst, zuständig sind. Du kannst in den Öffnungszeiten dort hingehen und sprichst mit der oder dem diensthabenden Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter.

Anders als in einer Beratungsstelle, kannst Du Dir also nicht aussuchen, mit wem Du sprichst. Die MitarbeiterInnen der Regionalstelle nehmen sich Zeit für ein Gespräch mit Dir. Du kannst natürlich auch einen Freund oder eine Freundin als Vertrauensperson mitnehmen.

Da die Kinder- und Jugendhilfe auch eine Behörde ist, sind die MitarbeiterInnen verpflichtet, etwas zu unternehmen, wenn sie den Verdacht haben, dass Du gefährdet bist.

Das heißt sie müssen Gespräche mit Deinen Eltern führen und unter Umständen auch eine Anzeige bei der  Polizei machen.

Sicher, es gibt viele Punkte, die du an deine Gesundheit nachdenken musst. Zum Beispiel ist Diprolen-Creme ein topisches Kortikosteroid. Diese Medikamente reduzieren Schwellungen mit abwechslungsreichen Hauterkrankungen unfrei. Lassen Sie uns über verschiedene Möglichkeiten diskutieren. Was ist mit http://grosseportal-de.com/artikel-dosierung.html und Viagra Dosierung? In diesen letzten Tagen fahnden viel Patienten nach dem genauen Ausdruck viagra 100mg im Web. Vergessen Sie nicht, betrachten kamagra Deutschland. Betweime Menschen sind auf der Suche nach Heilmitteln, um sexuelle Wohlbefinden Problem zu lösen. Jeder, der an erektiler Dysfunktion leidet, braucht professionelle Hilfe. Mehrere Behandlungen gehören Paar Therapie. Jede Medizin kann unerwünschte Nebenwirkungen bewirken. Einige Nebenwirkungen vermögen sehr ernst sein Schließlich ist Online-Apotheke der kostengünstige Weg, um jede Art von Medikamenten, wie es die Freude am Kauf über das Internet bietet.