Fortbildungsangebote

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail

Auch im heurigen Jahr bieten wir wieder ein Fortbildungs-Seminar für Kinderschutz-Arbeit an.

Für Mitarbeiter*innen von Familieneratungsstellen werden 11 Plätze vom Bundeskanzleramt gefördert.

Anbei finden Sie

Seminarbeschreibung und zur Online-Anmeldung ein PDF-Formular

 

08. November 2018, 09-17 Uhr & 09. November 2018, 09-15 Uhr

 

DSAin Gertrude König und Dipl.-Pädin. Gabriella Walisch:

Grundlagenseminar Kinderschutzarbeit

Die Entstehung von Gewalt gegen Kinder ist ein komplexes Geschehen, bei dem gesellschaftliche, soziale, psychische und beziehungsdynamische Faktoren eine Rolle spielen.
Im Bemühen, diese komplexen Zusammenhänge zu verstehen, sind wir mit widersprüchlichen Gefühlen und Impulsen konfrontiert.
Das Aushalten dieser Gefühle und teils sehr widersprüchlichen Handlungsimpulse (wie z. B. das Kind zu retten, die Untat zu rächen oder den Täter zu bestrafen) ist schwierig und enorm belastend.

In dem Seminar soll es darum gehen, die spezifische Dynamik von Gewaltproblemen zu verstehen, hilfreiche Strategien für den Umgang damit zu entwickeln und anhand von konkreten Fallbeispielen zu erproben sowie die eigene Psychodynamik in diesem Zusammenhang zu reflektieren.

Verbindliche Anmeldung bis 05. Oktober 2018


Ort: Kinderschutzzentrum Wien, 1030 Wien, Mohsgasse 1 / Top 3.1
Kosten: Vollzahler € 190,-

Seminarbeschreibung und Online-Anmeldung     PDF